Gestalten Sie mit!

Welche Aspekte sollten bei der Umgestaltung der Fu√üg√§ngerzone Lange Stra√üe ber√ľcksichtigt werden? Haben Sie Ideen zur Ausgestaltung der Spiel- und Aufenthaltsbereiche? Was muss aus Ihrer Sicht bei der barrierefreien Gestaltung ber√ľcksichtigt werden? Sehen Sie M√§ngel, die behoben werden sollten? Ihre Meinung zum Freiraumkonzept ist uns wichtig und wir freuen uns √ľber Ihr Engagement!

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vorschläge und Hinweise zur Umgestaltung der Fußgängerzone Lange Straße, Detmold einzubringen und sich aktiv zu beteiligen. Nutzen Sie dazu die interaktive Karte auf der Seite!

Bitte beachten Sie:

Die Grundz√ľge der Beteiligung wurden in der Sitzung des Ausschusses f√ľr Stadtentwicklung am 03.06.2020 diskutiert und beschlossen. Auf deren Basis sind Ihre Ideen herzlich willkommen.

So geht es:

Mit Hilfe der Stecknadelfunktion k√∂nnen Sie eine ausgew√§hlte Stelle auf dem Plan markieren und diesen Ort mit einem Verbesserungsvorschlag oder Hinweis versehen. Klicken Sie daf√ľr auf die entsprechende Stelle auf der Karte und anschlie√üend auf ‚ÄěPunkt setzen‚Äú. Im erscheinenden Formularfeld k√∂nnen Sie Ihre Vorschl√§ge hinterlassen und Dateien (Fotos etc.) hochladen.

Zus√§tzlich besteht f√ľr Sie die M√∂glichkeit eingebrachte Hinweise und Vorschl√§ge zu lesen, zu bewerten und zu kommentieren. Klicken Sie daf√ľr auf die bereits eingestellten Stecknadeln. Ihr Name und ihre E-Mail-Adresse werden nicht ver√∂ffentlicht. Sie dienen lediglich f√ľr m√∂gliche R√ľckfragen seitens der Stadt und der zust√§ndigen Planungsb√ľros.

Es gelten folgende Nutzungsbedingungen:

Bitte sehen Sie davon ab, themenfremde Beitr√§ge einzustellen. Dar√ľber hinaus dulden wir auf unserer Internetseite keine politisch radikalen, rassistischen, pornografischen, beleidigenden, verleumderischen und rufsch√§digenden Aussagen sowie Werbung f√ľr Dritte oder Spam.

Das Moderatoren-Team der Plattform beh√§lt sich das Recht vor, dementsprechende Kommentare ohne Begr√ľndung zu l√∂schen bzw. Nutzerkonten zu sperren.

Die missbräuchliche Nutzung von Identitäten Dritter ist nicht erlaubt.

Top